andrea mitterwallner

praxis für physiotherapie | funktionelle myodiagnostik I apm

ambergstrasse 29 | 6430 ötztal-bahnhof | fon: 0 650-704 5432  email: a.mitterwallner@aon.at

 
 
  1. Funktionelle Myodiagnostik FMD

  2. Mobilisierende Physiotherapie

  3. Anpimomai/APM

  4. Triggerpunktbehandlung

  5. Manuelle Lymphdrainage

  6. Heilmassage

  7. Wahrnehmungsschulung

  8. K-active Taping

  9. FDM (Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos)







 

Therapieangebot

Physiotherapie? Was ist das?

Physiotherapie beinhaltet einerseits die Vermeidung von Funktionsstörungen des Bewegungsapparates, andererseits die Erhaltung, Verbesserung und Wiederherstellung von natürlichen Abläufen, um dem Menschen eine optimale individuelle Bewegungs- und Schmerzfreiheit bzw. weitestgehende Selbstständigkeit zu ermöglichen.


Funktionelle Myodiagnostik (FMD)

Die FMD ist eine ganzheitliche, komplementärmedizinisch anerkannte Methode, bei der mit Hilfe von Muskeltests und der veränderten Reaktionslage auf bestimmte Reize,  funktionelle Störungen  verschiedenster Ursache im Körper aufgespürt werden können. Es erweitert die schulmedizinische Diagnostik in allen Bereichen!


APM (ausgleichende Punkt- und Meridianbehandlung) Anpimomai

Die Wurzeln der APM(Anpimomai) beruhen auf Kenntnissen der chinesischen Medizin. Aspekte der westlichen Physiotherapie wurden in diese Therapieform eingebunden. Meridiane (Leitbahnen) laufen durch unseren Körper, wie man sich das bei Blutbahnen oder Nervenbahnen vorstellen kann.  Dieser Energiefluss in der Leitbahn  kann durch verschiedene Ursachen gestört sein und auf unterschiedlichen Arten Probleme bereiten (Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Gelenkschmerzen ...).


Triggerpunktbehandlung

Viele Schmerzen am Bewegungsapparat haben ihren Ursprung in der Muskulatur.
Durch Überlastung oder Überdehnung entstehen in einem Muskel  schmerzhafte Zonen. Diese erkrankten Muskelteile können als Hartspannstränge mit druckempfindlichen Stellen ertastet werden.  An diesen Stellen (Triggerpunkte) lässt sich ein Schmerz provozieren, der oft in andere Körperregionen ausstrahlt. 

 



Manuelle Lymphdrainage

Lymphdrainage ist eine sanfte, weiche Gewebstechnik mit dem Ziel, das Lymphsystem anzuregen bzw. zu unterstützen. Dadurch können Gewebsflüssigkeiten, wie z.B. Blutergüsse und Ödeme rascher beseitigt bzw. abtransportiert werden.